Datenschutz-
erklärung

1. Privatsphäre und Einverständnisklärung

Der Schutz Ihrer Privatsphäre ist Spitex Zürich sowie unserem Software- und Betreiber-Partner Prescreen International GmbH ein wichtiges Anliegen. Bitte beachten Sie dazu die nachstehenden Datenschutzbestimmungen.
Indem Sie diese Website benutzen, erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Bedingungen dieser Datenschutzerklärung. Immer wenn Sie über diese Website Informationen an uns übermitteln, stimmen Sie damit der Erhebung, Bearbeitung und Weitergabe von Informationen gemäss dieser Datenschutzerklärung zu.

2. Geltungsbereich

Spitex Zürich erfasst, bearbeitet, speichert und schützt die Daten von Personen, die auf diese Website zugreifen. Die vorliegenden Datenschutzbestimmungen gelten für diese Website sowie sämtliche Anwendungen und Funktionen, die damit verknüpft sind.

3. Rechtsgrundlagen

Die vorliegende Datenschutzerklärung basieren auf dem Schweizerischen Bundesgesetz über den Datenschutz (Datenschutzgesetz, DSG) und den dazu gehörenden Ausführungsbestimmungen.

4. Verantwortung bei jobs.spitex-zuerich.ch

Für alle datenschutzrechtlichen Belange ist verantwortlich: Vorname Name, Datenschutzverantwortlicher von Spitex Zürich: mail@spitex-zuerich.ch

5. Verwendung von Informationen

Der Besuch der Website jobs.spitex-zuerich.ch ist grundsätzlich ohne jede Angabe personenbezogener Daten möglich. Nicht personenbezogene Nutzungsdaten wie die IP-Adresse, der verwendete Browser, Datum, Uhrzeit etc. werden ohne Rückschlüsse auf Ihre Person ausgewertet.
Besucher der Website können ausserdem auf ihrem Browser die Funktion «do not track» aktivieren, so dass nur das Einloggen als solches getrackt werden kann.
Personenbezogene Daten, d.h. Informationen über Sie oder Informationen, aus denen Rückschluss auf Ihre Person gezogen werden können, wie Ihr Name und Ihre E-Mail-Adresse, werden ausschliesslich im Einklang mit den einschlägigen Gesetzen und Verordnungen sowie grundsätzlich nur mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung, wozu auch die Einwilligung zur vorliegenden Datenschutzerklärung zählt, erfasst und verarbeitet.

6. Keine Weitergabe von personenbezogenen Daten

Ihre personenbezogenen Daten werden weder verkauft noch mit Dritten ausserhalb von Spitex Zürich geteilt. Spitex Zürich gewährleistet, dass alle datenempfangenden Stellen, insbesondere unser Software- und Betreiber-Partner Prescreen, die Anforderungen des Datenschutzes und der Datensicherheit jederzeit erfüllen.

7. Kontaktmöglichkeiten über die Website

Sofern Sie über die Website Kontakt mit dem Spitex Zürich aufnehmen oder uns aktiv Daten im Rahmen Ihrer Bewerbung übermitteln, werden die von Ihnen übermittelten personenbezogenen Daten automatisch gespeichert. Solche auf freiwilliger Basis übermittelten Daten werden für Zwecke der Bearbeitung der Bewerbung oder der Kontaktaufnahme mit Ihnen gespeichert. Es erfolgt keine Weitergabe dieser personenbezogenen Daten an Dritte.

8. Routinemässige Löschung von personenbezogenen Daten

Das Spitex Zürich bearbeitet und speichert personenbezogene Daten betroffener Personen nur für den Zeitraum, der zur Erreichung des Zweckes der Kontaktnahme erforderlich ist, bzw. solange dies aufgrund gesetzlicher Vorgaben, welchen das Spitex Zürich untersteht, notwendig ist.
Entfällt der Speicherungszweck oder läuft eine allfällige gesetzliche Speicherfrist ab, werden die personenbezogenen Daten routinemässig und entsprechend der gesetzlichen Vorschriften und ohne Vorankündigung gelöscht.

9. Rechtsgrundlagen der Verarbeitung

Es werden keine Daten ohne Rechtsgrundlage bearbeitet. Als solche dienen:

  • Ihre Einwilligung oder die Einwilligung der gesetzlichen Vertretung
  • die Erfüllung eines Vertrages
  • gesetzliche Verpflichtungen
  • die Wahrung eines berechtigten Interesses der Spitex Zürich oder eines Dritten

10. Verlinkung auf andere Websites

Die Website jobs.spitex-zuerich.ch verlinkt auf andere Websites, für deren Inhalt sie nicht verantwortlich ist.

11. Erhebung, Verarbeitung und Nutzung von personenbezogenen Daten

Grundsätzlich können Sie unsere Website ohne Offenlegung und Registrierung von persönlichen Daten besuchen und nutzen. Durch den Aufruf unserer Website werden jedoch automatisiert passiv Daten übermittelt, wie beispielsweise der Name Ihres Internetserviceproviders, der verwendete Webbrowser, die besuchten Websites, die Verweildauer und Ihre IP-Adresse. Diese Daten können anonym für statistische und administrative Zwecke verwertet werden, um die Nutzung dieser Website zu verbessern. Eine Zuordnung zu Ihrer Person findet nicht statt, da diese Daten nicht personenbezogen erfasst werden. Sie können sich daher auf unserer Website anonym im Sinne der gesetzlichen Vorschriften bewegen.

12. Cookies

Diese Website verwendet Cookies. Cookies sind kleine Textdateien, die beim Besuch dieser Website dauerhaft oder temporär im Zwischenspeicher Ihres Internet-Browsers gespeichert werden. Zweck der Cookies ist insbesondere die Analyse der Nutzung dieser Website zur statistischen Auswertung sowie für kontinuierliche Verbesserungen.
In den Einstellungen Ihres Browsers können Sie Cookies jederzeit ganz oder teilweise deaktivieren. Bei deaktivierten Cookies stehen Ihnen allenfalls nicht mehr alle Funktionen dieser Website zur Verfügung.

12.1 Was sind Cookies?
Cookies sind kleine Textdateien, die lokal im Zwischenspeicher Ihres Internet-Browsers und damit auf Ihrer Festplatte gespeichert werden und die bestimmte Einstellungen und Daten zum Austausch mit unserem System über Ihren Browser an uns weiterleiten. Grundsätzlich unterscheidet man zwei verschiedene Arten von Cookies, sogenannte Session-Cookies, die gelöscht werden, sobald Sie Ihren Browser schliessen und temporäre/permanente Cookies, die für einen längeren Zeitraum oder unbegrenzt in Ihrem Browser gespeichert werden. Diese Speicherung hilft uns, unsere Websites und unsere Angebote für Sie entsprechend zu gestalten und erleichtert Ihnen die Nutzung, indem beispielsweise bestimmte Eingaben von Ihnen so gespeichert werden, dass Sie sie nicht ständig wiederholen müssen.

12.2 Welche Cookies verwendet jobs.spitex-zuerich.ch?
Die meisten der von uns verwendeten Cookies werden nach Ende der Browser-Sitzung (Ende der Session) automatisch wieder von Ihrer Festplatte gelöscht (daher auch Session-Cookies genannt). Darüber hinaus verwenden wir auch Cookies, die im Zwischenspeicher Ihres Internet-Browsers und damit auf der Festplatte bei Ihnen verbleiben. Bei einem weiteren Besuch wird dann automatisch erkannt, dass Sie bereits bei uns waren und welche Eingaben und Einstellungen Sie bevorzugen. Diese temporären oder auch permanenten Cookies (Lebensdauer 1 Monat bis 10 Jahre) werden auf Ihrer Festplatte gespeichert und löschen sich nach der vorgegebenen Zeit von allein. Insbesondere diese Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Dank dieser Dateien ist es beispielsweise möglich, dass Sie speziell auf Ihre Interessen abgestimmte Informationen auf der Seite angezeigt bekommen. Der ausschliessliche Zweck dieser Cookies besteht darin, unser Angebot Ihren Wünschen bestmöglich anzupassen und Ihnen das Surfen bei uns so komfortabel wie möglich zu gestalten.

12.3 Welche Daten sind in den Cookies gespeichert?
In den von jobs.spitex-zuerich.ch verwendeten Cookies werden lediglich pseudonyme Daten gespeichert. Bei Aktivierung des Cookies wird diesem eine Identifikationsnummer zugewiesen und eine Zuordnung Ihrer personenbezogenen Daten zu dieser Identifikationsnummer wird nicht vorgenommen. Ihr Name, Ihre IP-Adresse oder ähnliche Daten, die eine Zuordnung des Cookies zu Ihnen ermöglichen würde, werden nicht in den Cookies eingelegt. Auf Basis der Cookie-Technologie erhalten wir lediglich pseudonymisierte Informationen, beispielsweise darüber, welche Seiten unserer Website besucht wurden, welche Leistungen, Artikel oder Cases angesehen wurden, etc.

12.4 Gibt es auch Cookies von Drittanbietern? (sogenannten Third Party Cookies)?
Das Spitex Zürich bedient sich einiger Werbepartner, die dabei helfen, das Internetangebot und unsere Website für Sie interessanter zu gestalten. Daher werden bei einem Besuch der Websites auch Cookies von Partnerunternehmen auf Ihrer Festplatte gespeichert. Hierbei handelt es sich um temporäre/permanente Cookies, die sich automatisch nach der vorgegebenen Zeit löschen. Diese temporären oder auch permanenten Cookies (Lebensdauer 14 Tage bis 10 Jahre) werden auf Ihrer Festplatte gespeichert und löschen sich nach der vorgegebenen Zeit von allein. Auch die Cookies unserer Partnerunternehmen enthalten lediglich Pseudonyme, meist sogar anonyme Daten. Hierbei erfassen einige unserer Werbepartner auch über die Websites hinaus Informationen darüber, welche Seiten Sie zuvor besucht haben, um Ihnen so die Werbung anzeigen zu können, die Ihren Interessen bestmöglich entspricht. Diese pseudonymen Daten werden zu keinem Zeitpunkt mit Ihren personenbezogenen Daten zusammengeführt. Sie haben ausschliesslich den Zweck, unseren Werbepartnern zu ermöglichen, Sie mit Werbung anzusprechen, die Sie auch tatsächlich interessieren könnte.

12.5 Wie können Sie die Speicherung von Cookies verhindern?
In Ihrem Browser können Sie einstellen, dass eine Speicherung von Cookies nur akzeptiert wird, wenn Sie dem zustimmen. Wenn Sie nur die jobs.spitex-zuerich.ch-Cookies, nicht aber die Cookies unserer Dienstleister und Partner, akzeptieren wollen, können Sie die Einstellung in Ihrem Browser «Cookies von Drittanbietern blockieren» wählen. In der Regel wird Ihnen in der Menüleiste Ihres Webbrowsers über die Hilfe-Funktion angezeigt, wie Sie neue Cookies abweisen und bereits erhaltene ausschalten können. Detaillierte Informationen, wie Sie die Einstellungen in dem von Ihnen verwendeten Browser vornehmen können, erhalten Sie z.B. unter folgendem Link: https://www.allaboutcookies.org/ge/

13. Web Analyse mit Google Analytics

Google Analytics ist eine Dienstleistung von Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA («Google»). Google Analytics verwendet «Cookies», also Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglicht. Die durch den Cookie erfassten Informationen über Ihre Benutzung unserer Website (einschliesslich Ihrer IP-Adresse) werden in der Regel an einen Server von Google in die USA übertragen und dort gespeichert. Wir weisen darauf hin, dass auf unserer Website Google Analytics um den Code «gat._anonymizeIp();» erweitert wurde, um eine anonymisierte Erfassung von IP-Adressen (sogenannte IP-Masking) zu gewährleisten. Ihre IP-Adresse wird daher auf unsere Veranlassung hin von Google lediglich in gekürzter Form erfasst, was eine Anonymisierung gewährleistet und keine Rückschlüsse auf Ihre Identität zulässt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google die genannten Informationen verwenden, um Ihre Nutzung unserer Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten für uns zusammenzustellen und um weitere mit der Nutzung von unserer Website und des Internets verbundene Dienstleistungen an uns zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Eine Übertragung dieser Daten durch Google an Dritte findet nur aufgrund gesetzlicher Vorschriften statt. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten durch Google und der zuvor beschriebenen Art und Weise der Datenverarbeitung sowie dem benannten Zweck einverstanden. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen unserer Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung dieser Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plug-In herunterladen und installieren. Nähere Informationen zu Google Analytics und Datenschutz finden Sie unter https://www.google.com/analytics/terms/de.html bzw. unter https://www.google.com/intl/de/analytics/privacyoverview.html.

14. Bewerbungssoftware von Prescreen

Für das Bewerbungsmanagement setzen wir die Bewerbungssoftware von Prescreen International GmbH ein. Für deren Datenschutzhinweise klicken sie hier: Datenschutzhinweise von Prescreen

14.1. Einwilligung
Indem Sie sich bei jobs.spitex-zuerich.ch registrieren, stellen Sie dem Spitex Zürich Ihre persönlichen Daten über eine konkrete Bewerbung zum Zweck der Stellensuche zur Verfügung. Ihre Daten werden auf den Systemen unseres Software-Partners Prescreen International GmbH in der Schweiz gespeichert und verarbeitet.

14.2. Datenschutz und Vertraulichkeit
Datenschutz ist uns ein wichtiges Anliegen. Spitex Zürich und der Software- und Betreiber-Partner Prescreen International GmbH haben die notwendigen organisatorischen und technischen Massnahmen unternommen, um die Vertraulichkeit Ihrer Bewerbung sicherzustellen. Sämtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Personalabteilung der Spitex Zürich wie auch unseres Software-Partners sind im Rahmen ihres arbeitsvertraglichen Beschäftigungsverhältnisses zur Verschwiegenheit über persönliche Daten verpflichtet. Dank einer automatisch aktivierten 128bit-Verschlüsselung ist für eine sichere Übertragung Ihrer Daten gesorgt. Bei der Datenverarbeitung werden die allgemeinen Standards zur Datensicherheit gemäss anerkanntem Stand der Technik berücksichtigt.

14.3. Verwendung Ihrer persönlichen Daten
Während des Bewerbungsverfahrens werden neben Anrede, Namen und Vornamen die üblichen Korrespondenzdaten wie Postanschrift, E-Mailadresse und Telefonnummern in der Bewerberdatenbank bei unserem Partner gespeichert. Zudem werden die uns von Ihnen zur Verfügung gestellten Bewerbungsunterlagen wie Motivationsschreiben, Lebenslauf, Berufs-, Aus- und Weiterbildungsabschlüsse sowie Arbeitszeugnisse erfasst.
Diese Daten werden ausschliesslich im Rahmen Ihrer Bewerbung gespeichert, ausgewertet, bearbeitet oder innerhalb der Spitex Zürich weitergeleitet. Sie sind nur Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Personalabteilung der Spitex Zürich und den für die Auswahl verantwortlichen Personen der Spitex Zürich zugänglich. Ihre Daten werden auf keinen Fall an Unternehmen oder Personen ausserhalb der Spitex Zürich weitergegeben oder für andere Zwecke verwendet.
Die Daten können für statistische Zwecke (z.B. Reporting über die Anzahl Bewerbungen pro Stelle) bearbeitet werden. Dabei sind keine Rückschlüsse auf einzelne Personen möglich.

14.4. Auskunftsrecht
Mit einem Auskunftsbegehren können Sie Auskunft darüber verlangen, welche Daten über Sie bearbeitet werden. Dieses richten Sie bitte an die Personalabteilung der Spitex Zürich.
Sie haben ausserdem jederzeit die Möglichkeit, innerhalb der Bewerberdatenbank auf Ihre elektronischen Daten zuzugreifen, diese zu ändern oder Ihre Daten selbständig zu löschen.

14.5. Speicherung und Löschung der Daten
Treten Sie eine Arbeitsstelle bei Spitex Zürich an, werden Ihre persönlichen Daten oder allenfalls ein Auszug davon, in Ihre Personalakte integriert, welche im Spitex Zürich geführt wird. Die Daten auf der Bewerberdatenbank werden archiviert.
Wenn Sie sich beworben haben, jedoch einen ablehnenden Bescheid erhalten haben, werden Ihre Angaben noch rund 3 Monate nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens gespeichert und danach gelöscht (Profil und Bewerbungsunterlagen). Es erfolgt keine Mitteilung über die Löschung der Daten.
Wenn Sie sich beworben haben, wir Ihnen zu diesem Zeitpunkt jedoch keine passende Stelle anbieten können, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Ihre Bewerbung einem Talentpool innerhalb der Bewerbersoftware zuordnen. Sie erhalten in diesem Falle eine Nachricht zu Ihrer Information. Sollten Sie damit doch nicht einverstanden oder daran nicht mehr interessiert sein, haben Sie jederzeit die Möglichkeit, Ihre Daten (Profil und Bewerbungsunterlagen) selbständig zu löschen. Wird Ihre Bewerbung einem Talentpool zugeordnet, bleiben die Daten während 12 Monaten gespeichert und werden danach ohne Vorankündigung gelöscht.

15. Version

Version 3. März 2020. Jederzeitige Änderung oder Anpassung ausdrücklich vorbehalten.